George Ezra.

Um an diesem Wettbewerb teilzunehmen, musst du eingeloggt sein.
artist of the month

George Ezra.

Während die Stimme von manchen selbst mit Anfang 20 noch so klingt, als würde der Stimmbruch noch bevorstehen, könnte man beim 24-jährigen George Ezra meinen, dass jemand doppelt so Altes am Mikro steht. George Ezras tiefe, soulige Stimme ist zweifelsohne ein Teil seines Erfolgsgeheimnisses. Sein Debütalbum «Wanted on Voyage» schaffte es 2014 auf Platz 3 der meistverkauften Alben in Grossbritannien. Die Single-Auskopplung «Budapest» konnte sogar in der Schweiz die Top 10 der Charts erklimmen. Neben seiner Stimme sind es vor allem die folkigen Gitarren-Songs und ermutigenden Texte, mit denen Ezra das Publikum in seinen Bann zieht. Dass Bob Dylan eines seiner grossen Vorbilder ist, ist unverkennbar. Vier Jahre nach seinem ersten Album erscheint 2018 sein zweites Studioalbum. «Staying at Tamara’s» ist von George Ezras Erlebnissen der vergangenen Jahre und vor allem von seinen ausgedehnten Reisen geprägt. Beflügelt und zugleich verunsichert durch seinen schnellen Erfolg zog sich George Ezra für einen Monat nach Barcelona zurück, mietete sich in einer AirBnB-Wohnung bei einer Gastgeberin namens Tamara ein, spielte und textete und liess dabei Stadt und Leute auf sich wirken. Dieses Erlebnis hat nicht nur ihn selbst, sondern auch seine Songs beeinflusst – ein Einfluss, der sich bereits im Albumtitel ausdrückt. Neben der Musik hat George Ezra ausserdem eine Podcast-Reihe gestartet. In «Ezra & Friends» führt der junge Brite Gespräche mit Künstlern und Kollegen wie Ed Sheeran, Rag’n’Bone Man oder London Grammar-Sängerin Hannah Reid. So oder so werden wir in Zukunft also noch jede Menge von George Ezra hören.

 

Wir verlosen 10 Alben «Staying at Tamara’s» von George Ezra.

Mehr über George